Podcast: Jugoslawische Außenpolitik im Bezug auf Minderheiten

Mit Arno Trültzsch, Michael Schreiber & Ralf Grabuschnig

Das sozialistische Jugoslawien und sein Umgang mit Minderheiten etwa in Österreich. Arno Trültzsch stellt einen Teil seines Buches “Sozialismus und Blockfreiheit” vor. Ralf Grabuschnig und Michael Schreiber haben ihren ersten Gast in die Sendung geladen, der hat sein Dissertationsthema ausgepackt. Nadalje – kako je manjina bila povezana s Hrvatskom kroz stoljeća? Überall, wo es Podcasts gibt oder direkt hier:

Themen dieser Episode

  • Burgenlandkroatische Kriegsgefangene und Zäsurjahr 1948
  • Internationale Forderung nach kollektiven Gruppenrechten
  • Austauschprogramme
  • Politisches Streitthema: narodi, narodnosti, Bezeichnung von Volksgruppen
  • Ironie der Geschichte beim Zerfall
  • odnosni gradišćanskih Hrvatov u Hrvatsku kroz stoljeća
  • Matica kot instrument kulturne diplomatije

Die NG-Redaktion durchstöbert zudem das eigene Archiv nach Artikeln und Einschätzungen zum Austausch mit Jugoslawien. Für Tipps bitte ein Kommentar zu hinterlassen oder ein Mail an die Redaktionredakcija(at)noviglas.online richten. Auch Fotos sind sehr willkommen. Historiker Ralf Grabuschnig hat bereits vor einiger Zeit das Thema ausführlicher in seinem Podcast behandelt.

Našli smo jur jubilarno NG-izdanje k 40. obljetnici tečajev. Ali znamda imate još ki dobar tip za nas!


Foto: Deutsches Bundesarchiv
Rez/Schnitt: Ralf Grabuschnig
Redakcija: Ralf Grabuschnig, Michael Schreiber, Davor Frkat, Konstantin Vlasich
Signation: Andreas Karall, Valentina Himmelbauer.

Piši komentar

Your email address will not be published.

Latest from Blog

Riči tajedna. KW17.

Deveto ubojstvo žene. Politika kani reagirati. Gewalt an Frauen nimmt kein Ende. Der Todesfall der Woche.